Märchenhafte Brautkleider bei La novia, Hochzeitsmode für Braut & Bräutigam
Heute stellen wir uns die Frage: „Darf ich mein Brautkleid bügeln?“
 
Als erstes ist natürlich zu sagen, dass Du Dein Brautkleid gebügelt und in einen Kleidersack von uns bekommst. D.h. normalerweise müsstest Du vor Deiner Hochzeit das Bügeleisen nicht zur Hand nehmen. 😉
 
Falls es doch „zum Äußersten“ kommen sollte, dann halte bitte zuerst nochmal Rücksprache mit uns und frag nach, wie Du genau vorgehen sollst.
 
Dein Brautkleid besteht nämlich aus verschiedenen Stoffen und diese müssen zum Teil auch unterschiedlich gebügelt werden.
 
Organza zum Beispiel solltest Du auf der leichtesten Stufe und mit einem feuchten Tuch zwischen Stoff und Bügeleisen bügeln. Tüll darfst Du nur dämpfen, d.h. Du hältst Dein Bügeleisen ca. 2 – 3 cm vom Stoff weg, ohne Dein Brautkleid zu berühren.
 
Manchmal hilft es auch schon, Dein Kleid einfach beim Duschen ins Bad zu hängen. Durch den entstehenden Dampf hängt sich der Stoff wieder aus.
 
Aber wie gesagt. Im Zweifelsfall fragt uns bitte vorher einfach nochmal kurz. Nicht damit kurz vor der Hochzeit noch was schief geht.
 
Viele Grüße,
Dein La novia Team